Vortrag Erste Hilfe „Verhalten beim Verkehrsunfall“

In der reichhaltigen Veranstaltungsreihe für 2016 haben sich am 28. Mai 2016 viele OC-Mitglieder im Vereinslokal „Landhaus Hünecke“ eingefunden, um den hoch aktuellen Vortrag „Verhalten beim Verkehrsunfall“ durch Alfred Tiltz, Ausbilder Erste Hilfe beim DRK Kreisverband Nienburg, zu hören.

Herr Alfred Tiltz hat in seiner sehr einprägsamen Power-Point-Präsentation u. a. auf die wichtigsten Handlungsweisen eines Ersthelfers hingewiesen und unmissverständlich deutlich gemacht, dass Erste Hilfe zu leisten, nicht nur eine moralische, sondern auch eine rechtliche Verpflichtung ist. Unterlassene Hilfeleistung ist nach Strafgesetzbuch (StGB) strafbar.

Nach schweren Verkehrsunfällen entscheiden oft Minuten über das Leben und Tod des/der Verunfallten. Ersthelfer haben oftmals Angst, etwas falsch zu machen. Hier muss nachdrücklich und deutlich gesagt werden, dass gar nicht erst zu helfen der allergrößte Fehler und nach § 323c des StGB strafbar ist.

Alle Mitglieder des OC Mittelweser stellten im Rahmen des sehr informativen Vortrages fest, dass das Wissen über den Einsatz als Ersthelfer am Unfallort aufgefrischt werden muss. Der OC-Vorstand wird diesen Wunsch – Schulung der OC-Mitglieder im Rahmen der Veranstaltungsreihe 2017 – gerne bei der Jahresplanung für das nächste Jahr berücksichtigen.

Das gesamte Thema war so interessant, dass im Anschluss beim traditionellen Spargelessen genügend Gesprächsstoff vorhanden war.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de